Voice & Body Percussion in der Schule der Künste Frasdorf

Loading Map....

Datum/Vreme
Date(s) - 10/11/2017 - 12/11/2017
11:00 am - 4:30 pm

Lokacija
Schule der Künste Frasdorf

Kategorije


Deutch/English

Theater Octopus präsentiert
Voice & Body Percussion in der Schule der Künste Frasdorf

Es bietet sich eine recht seltene Gelegenheit. Das serbische Duo Ana Vrbaški und Marko Dinjaški unterrichtet vom 10.11.17 bis zum 12.11.17 in der Schule der Künste in Frasdorf den Workshop Voice & Body Percussion.

In diesem Workshop werden Körper und Stimme zu einem Instrument. Der Körper bietet eine
erstaunliche Vielfalt an Möglichkeiten zur Lauterzeugung. Unterstützt von Gesang tasten wir uns in der Gruppe an Lieder und Rhythmen heran, bis hin zu ungeraden Beats des Balkans. Ein echtes Gschmankerl für alle die gerne an die Grenzen ihrer Koordination gehen.

Ana und Marko leben seit 20 Jahren als Künstler am Rande des Nationalparks Fruska Gora im
Norden Serbiens. Sie starteten ihre Laufbahn als Musiker, folgten aber auch ihrem Interesse für das Kunsthandwerk, das Theater und die japanische Butoh Performance. All diese Einflüsse finden Platz in Ihren Kursen und Aufführungen.

Wer einen Einblick in Ihre aktuelle Arbeit bekommen will, findet unter diesen Links jede Menge
Videos:
https://www.youtube.com/user/vilovka

Der Kurs ist offen für alle, die sich gerne mit Stimme und Rhythmus beschäftigen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse verlangt.
Unterrichtssprache ist einfaches Englisch,
es wird gerne übersetzt.
Bitte flotte Kleidung anziehen!

Kurszeiten:
Freitag den 10.11.17 von 19.00 bis 22.00
Samstag den 11.11.17 von 11.00 bis 16.30
Sonntag den 12.11.17 von 11.00 bis 16.30

Kursgebühren:
150.- €
ermäßigt 120.- €

Kursort:
Freitag abends ist der Kurs in
Leitenberg Studios bei Thomas Kraus
in der Dorfstraße 11
83112 Frasdorf-Leitenberg
etwa zwei Kilometer von Frasdorf entfernt.
Samstag und Sonntag
geht es in der
Schule der Künste Frasdorf www.sdkf.net
im 1. Stock / Musiksaal
Schulstr. 7 in 83112 Frasdorf
weiter.

Anmeldung unter mail@theater-octopus.de
oder mobil 0178 75 333 57 bei Andreas Schantz

www.theater-octopus.de

————————–————–
Performance
Alice in WonderBand
spielen
in der Schule der Künste Frasdorf am 11.11.17 um 20.00 Uhr
ihre Body Percussion Performance „Da i Re, telo kao Instrument“
mit esel:de als Vorband

Alice in WonderBand ist das serbische Duo Ana Vrbaški & Marko Dinjaški. Seit zwei Jahrzehnten spielen und leben die beiden Musiker zusammen. Ihre Odyssee führte sie von der Musik weg zum Kunsthandwerk, weiter zu verschiedenen Theaterformen und
Bewegungskünsten. Vor einigen Jahren hat sie ihre Liebe zu Gesang und Rhythmus zu Ihrem Ursprung zurückgebracht. In ihrer aktuellen Performance Da i Re, Telo Kao Instrument kommen all die künstlerischen Einflüsse ihres bisherigen Weges zusammen. So entstand unter der Regie von Višnja Obradović eine eigenwillige, feinausgearbeitete und liebevolle
Dreiviertelstunde, die die internationale Sprache der Rhythmen spricht.

Im Netz ist unter https://www.youtube.com/user/vilovka oder Telo kao instrument – facebook
ein Vorgeschmack zu finden.
Damit der Ausflug in die Schule der Künste nach einer kleinen Stunde nicht schon wieder vorbei ist, erscheint als Vorreiter esel:de

Hinter oder auch vor diesen paar Buchstaben befinden sich die beiden Eselliebhaber, manchmal auch Treiber, Bertram Wolter und Andreas Schantz. Ihre Geschichten und die Musik, die sie begleitet, geleiten das Publikum in die weite Steppe der wilden Langohren.
Von dort besingen sie schön schräg ihre Sicht der Welt.

Eintritt: 15.- € ; ermäßigt 12.- €

Veranstaltungsort: Schule der Künste Frasdorf, Schulstraße 7, 1. Stock im Musiksaal,
in 83112 Frasdorf, im Netz unter www.sdkf.net

Einlass ab 19.30 Uhr
Bei Fragen zum Abend wendet Euch bitte an mich unter 0178 75 333 57
oder im Netz mail@theater-octopus.de

————————–——————–

Workshop „Body as an instrument“

Body as an instrument is a workshop of body percussion and vocal technique. It is a place to discover new songs and learn how to perform them using multiple capacities of your body and dividing attention to movements, singing and correlation with the people from the group.

Ana (vocalist and body percussionist) and Marko (drummer and body percussionist) come from Serbia, so participants will be able to learn irregular rhythms and songs from Balkans, as well. We will also work on some breathing and relaxing techniques and explore enjoying in being in our bodies.

Ana and Marko live in north of Serbia, in a forest near National park of Fruska gora for almost 20 years. Their life is a constant art laboratory, for they started off as a band, but discovered applied art (woodcarving, clothes design), physical theater, movement, butoh, performance, all of which they incorporate in their performances and work.

Performance
„Da i Re, body as an instrument“

Alice in WonderBand is a dancing orchestra. They use voice and the body percussion technique, where the body is a rhythmical instrument. They perform international pop and rock, as Serbian folk and author songs in their own musical arrangements.

The play is directed by Višnja Obradović, and the performers are Ana Vrbaški and Marko Dinjaški.

Alice in WonderBand is a lifetime project of these two artists, a sort of an art lab that exists for 20 years so far. Since 1998, they are living on the edge of the National park Fruška gora and creating art in harmony with nature. Since its foundation, Alice in WonderBand has grown from a musical group to a multimedial one, which, apart from concerts, has completed theater plays, expositions, performances and fashion shows. Their expression style combines theater, physical theater, dance, circus.

The premiere of the play was performed at the “Street musicians festival“ in Novi Sad, and the play was also peformed at the “Belgrade summer festival“, “Dev9t festival“ and many other stages in Serbia, and will have its premiere in Paris in the end of September on „Festival of foreign cultures“.

“A play about unlimited creative possibilities and developing creativity by using your body, sensitivity and ingeniosity. Beauty and ease of stage sense and sound, available always and everywhere…“
Vladislava Vojnović, dramaturge, writer, screenwriter

“Attractive songs and dances of primitive nations in a modern context can be not only a temporarily awakened spark of curiosity, but also a demanding skill with a high artistic reach… I beleive their joy of playing, dedication, and art will find a goal in a, today seldom, stylish genuinity that accomplishes high elitist and popular criteria. Fun, skill and art.“
Vladimir Cvejić, actor, director, theater pedagogue

Produced by: Otvoreni krug Novi Sad/Open circle Novi Sad
Costumes: Nataša Jovičić (LUTKART)
Hairstyles: Budisav Vlajkov, Beastic studio

Podeli
Objavljeno u Telo kao instrument